die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Und woher kommst du? - Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

DEM21 - Die oö. Initiative für mehr Demokratie

Und woher kommst du? - Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

Konferenz über Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

Freitag, 16. September 2022, 13 Uhr

Wissensturm VHS Linz
Seminarzentrum im 15. Stock
Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Eintritt frei

Kooperationsveranstaltung mit VHS Linz, DEM21 - die oö Initiative für mehr Demokratie, Migrare, Arcobaleno, Südwind, SOS Menschenrechte, ZusammenHelfen, Land der Menschen, Maiz, Black Community, Jaapo, Caritas, Volkshilfe, Sozialplattform, IIP VHS OÖ, Migrations- und Integrationsbeirat Linz, DorfTV u.v.m.

Die Zahl der österreichischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger stagniert oder schrumpft. Durch Einwanderung ist die Bevölkerung Österreichs jedoch seit Jahren stetig gewachsen. Inzwischen leben dadurch etwa 9 Millionen Menschen in Österreich.

Einwanderung ist ein bestimmendes Faktum der österreichischen Gesellschaft. Wir leben somit in einer pluralen Gesellschaft. Aber verstehen die Österreicherinnen und Österreicher ihr Land auch tatsächlich als Einwanderungsland? Und werden die bestehenden gesetzlichen Regelungen der Bedeutung der Einwanderung gerecht?

Im migrantischen Alltag wird trotz der pluralen Ausrichtung unserer Verfassungsordnung teilweise ein deutlich antiplurales Meinungsbild spürbar. Menschen erfahren strukturelle Ausschlüsse und begegnen teils offenem Rassismus. Dazu kommen Ausschlüsse von Partizipations- und Vertretungsmöglichkeiten.

Wie steht es daher um unser „Migrationswissen“? Welchen Realitäten geben wir Raum und welche Perspektiven lassen wir außen vor? Welche Rolle nimmt dabei die Politische Bildung ein?

Diesen Fragen wird sich die erste Keynote widmen.

Demokratie lebt von Diskussion, Meinungen und Aktionen. Je mehr wir uns einbringen, desto vielfältiger wird unsere Gesellschaft. Doch Demokratie passiert nicht einfach so. Sie muss gelernt und geübt werden. Das Projekt „Die Verfassungsschüler“ macht Demokratie erlebbar, begeistert Jugendliche für politische Teilhabe und begleitet sie auf dem Weg zu ihrem eigenen zivilgesellschaftlichem Engagement.

Im zweiten Keynote wird das Projekt „Der Verfassungsschüler“ vorgestellt. Was können wir davon lernen?

Die Konferenz ist umrahmt von einem "Markt der Möglichkeiten", der einen Raum für Anbieter von Workshops schafft, ihre Bildungsangebote vorzustellen.

Im abschließenden Teil der Konferenz sind Betroffene am Wort und erzählen von ihren Erfahrungen. 

Zum Ausklang gibt es Musik und ein Buffet von "Über den Tellerrand".

 

VORLÄUFIGES PROGRAMM

13.00 - 14.00
Markt der Möglichkeiten

14.00 - 14:15
Begrüßung und Einführung
Moderation: Sabine Schandl (Migrare)

14:15 - 15:30
Keynotes

  • Dr. Marion Wisinger
  • N.N.

15:30 - 16:30
Markt der Möglichkeiten und Pause

16:30 - 17:30
Betroffene sind am Wort
Moderation: Anja Krohmer (Arcobaleno)

17:30
Ausklang
Markt der Möglichkeiten
Musik
Buffet von Über den Tellerrand

Weitere Informationen

DEM21 - Die oö. Initiative für mehr Demokratie
Konferenz   Wer ist das Volk? Freitag, 2. Juli 2021, 13:30 - 18:30 Uhr Wissensturm VHS Linz E009 Kärtnerstraße 26, 4020 Linz In Kooperation mit...
Pass-Egal-Wahl
Pass-Egal-Wahl 2021 Briefwahl 23. August bis 17. September 2021 Pass-Egal-Wahl Linz Mittwoch, 15. September 2021, 12 - 18 Uhr Martin-Luther-Platz...
Pass Egal Wahl 2019
Pass Egal Wahl 2019 5 Tage vor der Nationalratswahl am Dienstag, 24. September in allen Landeshauptstädten

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie - md!

Vereinsregister:
ZVR 635 297 232

Vereinssitz:
Wien

Zustelladresse:
Ziegeleistraße 16/4
A-4490 St. Florian bei Linz

Spendenkonto

ERSTE Bank
IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen