die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Salzburger Enquete-Kommission: „BürgerInnenrat“ | Salzburg

Salzburg

Salzburger Enquete-Kommission: „BürgerInnenrat“ | Salzburg

18.12.2014

Enquete Kommission des Salzburger Landtags

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 9:00

Chiemseehof, 5020 Salzburg

Die Enquete-Kommission wird sich bei dieser Sitzung mit der Frage beschäftigen, ob und wie das Land in Zukunft Bürgerinnen- und Bürgerräte als Mittel der Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung abhalten wird. Außerdem werden die konkreten Empfehlungen des ersten landesweiten Bürgerinnen- und Bürgerrates vom 17. und 18. Oktober beraten. Die Beratungen können im Livestream des Landtags unter www.salzburg.gv.at/landtaglive mitverfolgt werden.

Die Bürgerrätinnen und -räte hatten unter anderem vorgeschlagen, das Wohlbefinden der Bevölkerung nicht nur mit dem wirtschaftlichen Bruttoinlandsprodukt zu messen, sondern einen alternativen Maßstab für Wohlbefinden und Lebensqualität – vergleichbar mit dem Bruttonationalglück von Bhutan – zu entwickeln. Weitere Ideen sehen eine Erleichterung von Bürgerbegehren und Bürgerabstimmung in den Gemeinden und ein Monitoring für die Umsetzung des Regierungsprogramms durch eine unabhängige Stelle vor. Generell wünschten sich die Bürgerrätinnen und -räte eine verbesserte Information und Kommunikation und mehr Nachhaltigkeit und Langfristdenken bei der politischen Planung. Der Endbericht der Bürgerrätinnen und -räte an die Enquete-Kommission des Landtags kann auf der Dokumente-Seite des Weblogs der Enquete-Kommission unter http://demokratie.salzburg.at/dokumente heruntergeladen werden. 

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen