die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Baustelle Direkte Demokratie

Baustelle Direkte Demokratie

01.09.2013

alt Über das Zusammenspiel von direkter, partizipativer und repräsentativer Demokratie

mehr demokratie! vorarlberg lädt am Freitag, 20. September um 20 Uhr zu einer Veranstaltung mit Claudine Nierth, Sprecherin von mehr demokratie! deutschland und Beiratsmitglied von mehr demokratie! österreich, ins Kolpinghaus Dornbirn ein.

 

Einige Fragen, die uns beschäftigen werden:

  • Welche Chancen und Impulse eröffnen sich durch Direkte Demokratie für die repräsentative, parlamentarische („indirekte“) Demokratie?
  • Was sind die Knackpunkte für mehr oder weniger Demokratie?
  • Welche Kräfte/Interessen verhindern bisher Direkte Demokratie?
  • Welche Unterschiede zeigen sich im politischen System bezüglich Direkter Demokratie in Deutschland, Schweiz und Österreich?
  • Wie können wir in Vorarlberg eine nachhaltige Struktur und Kultur für Direkte Demokratie entwickeln?
 
„Erst wenn alle Menschen das Recht und die Möglichkeit haben, sich in die Gestaltung des Gemeinwohls mit einzubringen, werden wir eine freie und selbstbestimmte Gesellschaft sein.“ Claudine Nierth

 

 

Freitag, 20. September 2013, 20.00 Uhr
Kolpinghaus Dornbirn, Jahngasse 20, 6850 Dornbirn

Workshop am Samstag, 21. September 2013, 9.00 bis 12.30 Uhr


Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen